Spenden können auch direkt auf unser eigens
eingerichtetes Spendenkonto der Paulusgemeinde eingezahlt werden

161091186 Konto-Nr.
BLZ 265 522 86, Sparkasse Melle

Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus

Spenden

"Ich meine, es ist zu eurem eigenen Besten, dass ihr euch an der Sammlung beteiligt. ... Ihr sollt nicht selbst leiden, dass anderen geholfen wird. Aber im Augenblick habt ihr mehr als die anderen. Darum ist es nur recht, dass ihr denen helft, die in Not sind. Wenn ihr dann einmal in Not seid und sie mehr haben als ihr, sollen sie euch helfen. So kommt es zu einem Ausgleich zwischen euch."
Apostel Paulus, 2. Kor 8, 10ff (in der Bibelübersetzung der "Guten Nachricht").

Dieses war der erste Aufruf zum Spenden vor fast 2000 Jahren. Viele Menschen sind mittlerweile wieder auf Spenden angewiesen, denn die Schere zwischen arm und reich wird größer.

Der Erhalt der Paulusgemeinde an sich, der Kirche, viele gemeinschaftliche Projekte der Gemeindemitglieder oder der Jugendarbeit werden durch Spenden finanziert.
Durch diese finanziellen Mittel werden neue oder besondere Projekte in der Paulusgemeinde erst möglich.

Es muss nicht immer nur Geld sein. Die Spenden können verschiedenartig sein.

Geldspenden: Kollekte im Gottesdienst, Geldspenden auf das Spendenkonto
Sachspenden: Kleidersammelaktion, "Kuchenspende" bei Geindefesten
Zeitspende: Ehrenamtliche Tätigkeit, Mithilfe bei Aktionen und Gemeindefesten

Jede Form einer Spende pflegt die Beziehung der Menschen untereinander, Sie lässt sie wachsen und findet weitere Unterstützer. Das Engagement des Einzelnen innerhalb vieler Mitwirkenden, kann sehr grosse Freude bereiten. Hat jemand an einer Last schwer zu tragen, können viele Mithelfenden dafür sorgen diese Last auf vielen zu verteilen.

Wenn Sie Interresse haben sich mit einer Spende einzubringen, wenden Sie sich an uns:
pfarramt@paulus-melle.de